Allgemeine Geschäftsbedingungen

Find english version of terms of condition below.

AGBs als PDF

I. Angebot und Vertragsabschluss

Das vom Kunden unterzeichnete Angebot ist ein bindend. Wir können dieses Angebot nach Klärung der Umsetzung (Terminfindung) annehmen oder, sollte keine für beide Seiten zufriedenstellende Terminfindung erfolgen, zurückziehen

II. Überlassene Unterlagen

An allen im Zusammenhang mit der Auftragserteilung dem Kunden überlassenen Unterlagen – auch in elektronischer Form –, wie z.B. Kalkulationen, Fotos, Zeichnungen etc., behalten wir uns das Eigentums- und Urheberrecht vor. Diese Unterlagen dürfen Dritten nicht zugänglich gemacht werden, es sei denn, wir erteilen dem Kunden unsere ausdrückliche schriftliche Zustimmung. Soweit wir das Angebot des Kunden nicht annehmen, sind diese Unterlagen uns unverzüglich zurückzusenden. Im Gegenzug werden von uns gemachte Fotos und Aufzeichnungen, die für die Angebotsabgabe notwendig waren, nicht an Dritte weitergegeben.

III. Preise und Zahlung

  1. In unseren Preisen werden gesetzliche Mehrwertsteuer gesondert ausgezeichnet.
  2. Die Zahlung der Rechnung hat ausschließlich auf das genannte Konto zu erfolgen. Der Abzug
    von Skonto ist nur bei schriftlicher besonderer Vereinbarung zulässig.
  3. Sofern nichts anderes vereinbart wird, ist die Rechnung innerhalb von 14 Tagen zu zahlen.

IV. Haftung

  1. Bei Pflanzen handelt es sich um Lebewesen. Beim Umtopfen können Pflanzen einen Pflanzschock erleiden. Wir erfüllen die im Angebot fixierten Leistungen mit fachlicher Expertise, um Schäden an den Pflanzen vorzubeugen. Sollte es trotzdem zu Schäden an den Pflanzen kommen, übernehmen wir keine Haftung. Bei Pflege-Abos haben eine Vielzahl von Mitarbeitern Zugang zu den Pflanzen, dass hier eine Haftungsübernahme ebenfalls ausgeschlossen ist. 
  2. Wir führen die Arbeiten mit großer Sorgfalt und Vorsicht durch. Sollte es trotzdem zu Schäden am Mobiliar oder Boden (z.B. durch Wasser) der Büros kommen, übernehmen wir keine Haftung. Bei Pflege-Abos mit 2-wöchtiger oder einwöchiger Taktung haben eine Vielzahl von Mitarbeitern Zugang zu den Pflanzen, dass hier eine Haftungsübernahme ebenfalls ausgeschlossen ist. 

V. Termine

  1. Soweit kein ausdrücklich verbindlicher Termin vereinbart wurde, sind unsere angebotenen Termine ausschließlich unverbindliche Angaben.
  2. Der Beginn der von uns angegebenen Leistungserbringung setzt die rechtzeitige und ordnungsgemäße Erfüllung der Verpflichtungen des Kunden voraus.
  3. Kommt der Kunde in Zahlungsverzug oder verletzt er schuldhaft sonstige Mitwirkungspflichten, so sind wir berechtigt, den uns hierdurch entstehenden Schaden, einschließlich etwaiger Mehraufwendungen ersetzt zu verlangen.

VI. Eigentumsvorbehalt

  1. Wir behalten uns das Eigentum an der gelieferten Sache bis zur vollständigen Zahlung sämtlicher Forderungen aus dem Liefervertrag vor.
  2. Der Kunde ist verpflichtet, solange das Eigentum noch nicht auf ihn übergegangen ist, die Kaufsache pfleglich zu behandeln und zu gießen. Insbesondere ist er verpflichtet, diese auf eigene Kosten gegen Diebstahl-, Feuer- und Wasserschäden ausreichend zum Neuwert zu versichern.
  3. Temporäre Leihgaben, wie Leihpflanzen, Accessoires, Pflanzenzubehör, gehen nicht in das Eigentum des Kunden über.

VII. Gewährleistung bei Mängeln an Material

  1. Soweit die in unseren Prospekten, Homepage und sonstigen Angebotsunterlagen enthaltenen Angaben nicht von uns ausdrücklich als verbindlich bezeichnet worden sind, sind die dort enthaltenen Abbildungen oder Zeichnungen nur annähernd maßgebend,
  2. Soweit der gelieferte Gegenstand nicht die zwischen dem Kunden und uns vereinbarte Beschaffenheit hat oder er sich nicht für die nach unserem Vertrag vorausgesetzten oder die Verwendung allgemein eignet oder er nicht die Eigenschaften, die der Kunde nach unseren öffentlichen Äußerungen erwarten konnten, hat, so sind wir zur Nacherfüllung verpflichtet. Dies gilt nicht, wenn wir aufgrund der gesetzlichen Regelungen zur Verweigerung der Nacherfüllung berechtigt sind.
  3. Ist die Nacherfüllung unsererseits fehlgeschlagen, kann der Kunde nach seiner Wahl Herabsetzung des Kaufpreises (Minderung) verlangen oder den Rücktritt vom Vertrag erklären.
  4. Schadensersatzansprüche wegen des Mangels kann der Kunde nicht geltend machen.

VIII. Sonstiges

  1. Dieser Vertrag und die gesamten Rechtsbeziehungen der Parteien unterliegen dem Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts (CISG).
  2. Sollten einzelne Bestimmungen dieses Vertrages unwirksam sein oder werden oder eine Lücke enthalten, so bleiben die übrigen Bestimmungen hiervon unberührt.

Terms of conditions

I. Offer and conclusion of contract

The offer signed by the customer is binding. We can accept this offer after clarification of the implementation (deadline) or withdraw it if no mutually satisfactory date can be found

II. Documents

Provided We reserve the right of ownership and copyright to all documents provided to the customer in connection with the placing of the order – including in electronic form – such as calculations, photos, drawings, etc. These documents may not be made accessible to third parties unless we give the customer our express written consent. If we do not accept the customer’s offer, these documents must be returned to us immediately. In return, photos and recordings made by us that were necessary for the submission of the offer will not be passed on to third parties.

III. Prices and Payment

Statutory value added tax is indicated separately in our prices. The payment of the invoice must be made exclusively to the specified account. The deduction discount is only permitted with a special written agreement. Unless otherwise agreed, the invoice must be paid within 14 days.

IV. Liability

Plants are living beings. When repotting plants can suffer a plant shock. We fulfill the services fixed in the offer with professional expertise in order to prevent damage to the plants. Should the plants nevertheless be damaged, we assume no liability. With care subscriptions, a large number of employees have access to the plants, so that liability is also excluded here. Any exclusion or limitation of liability for damage resulting from injury to life, limb or health that is based on an intentional or negligent breach of duty by the user or an intentional or negligent breach of duty by a legal representative or vicarious agent of the user is ineffective

We carry out the work with great care and caution. If, despite this, there is damage to the furniture or the floor (e.g. due to water) in the offices, we assume no liability. In the case of care subscriptions with a 2-week or one-week cycle, a large number of employees have access to the plants, so that liability is also excluded here.

V. Appointments

Unless an expressly binding date has been agreed, the dates we offer are non-binding information only. The start of the service provision specified by us presupposes the timely and proper fulfillment of the customer’s obligations. If the customer is in default of payment or culpably violates other obligations to cooperate, we are entitled to demand compensation for the damage we incur as a result, including any additional expenses.

VI. retention of title

We reserve ownership of the delivered item until all claims from the delivery contract have been paid in full. The customer is obliged, as long as ownership has not yet passed to him, to treat and water the purchased item with care. In particular, he is obliged to insure them adequately at his own expense against theft, fire and water damage at replacement value. Temporary loan items, such as loan plants, accessories, plant accessories, do not become the property of the customer.

VII. Warranty for defects in material

Insofar as the information contained in our brochures, homepage and other offer documents has not been expressly designated as binding by us, the illustrations or drawings contained there are only approximately authoritative, If the delivered item does not have the quality agreed between the customer and us, or if it is not suitable for the purposes stipulated in our contract or for general use, or if it does not have the properties that the customer could expect based on our public statements, then we are obliged to supplementary performance. This does not apply if we are entitled to refuse subsequent performance based on statutory regulations. If the supplementary performance on our part has failed, the customer can either demand a reduction in the purchase price (reduction) or withdraw from the contract. The customer cannot assert claims for damages due to the defect.

VIII. Miscellaneous

This contract and the entire legal relationship between the parties are subject to the law of the Federal Republic of Germany to the exclusion of the UN Sales Convention (CISG). Should individual provisions of this contract be or become invalid or contain a gap, the remaining provisions shall remain unaffected.